Schweißnähte: Schweissnahtsimulation

Schweissnahtsimulation für einen T-Stoss:

Zwei Bleche werden zusammengeschweißt. Die Schweißnaht ist eine einfache Kehlnaht. Der Schweißvorgang wird in ISAFEM3D mit dem Element ENAHT simuliert. Der Zweck dieser Simulation besteht in der Ermittlung des Verzuges und der Eigenspannungen in den Bauteilen und in der Schweißnaht.

 

Das Schweißen induziert in den Blechen ein Temperaturfeld. Das Temperaturfeld ist nicht stationär sondern wandert mit einer gewissen Geschwindigkeit entlang der Schweißnahtlinie.

Das Schweißen führt zu einer Verformung ( Verzug ) der Bauteile. Die Verformungen sind mit einem Faktor 10 vergrößert dargestellt.

Zu den Verformungen ( Verzug ) gehören Spannungen, die durch das Temperaturfeld in den Bauteilen verursacht werden. Die Vergleichsspannungen in den Blechen und in der Schweißnaht werden veranschaulicht.

© 2022 Dr. Krause GmbH
Made in Germany